Zu Gast im Europäischen Parlament

Zu Gast im Europäischen Parlament

Ein Besuch im Europäischen Parlament rundet unsere SPD-Reise ab.
Wir haben uns mit dem sehr sympathischen SPD-Parlamentarier Arndt Kohn (Nachfolger von Martin Schulz) zum Gespräch getroffen, den Ausführungen des Besucherdienstes gelauscht und konnten sogar live die Sitzung des EP verfolgen.
Für mich ist das EP ein zentraler Ort, an dem der europäische Gedanke Einheit in der Vielfalt gelebt wird. 28 (leider bald 27) Nationen arbeiten hier zusammen.
Schon 2006, damals als Praktikantin von Martin Schulz, durfte ich zwei Monate erleben, wie das EP funktioniert. Mich macht die Zusammenarbeit der Europäer glücklich. Die EU ist zwar unperfekt, aber dennoch unverzichtbar für ein friedliches Europa.