Bezahlbare Wohnungen und klimafreundliche Mobilität

Bezahlbare Wohnungen und klimafreundliche Mobilität
v.l. Robert Winkels, Marcel Kreutz, Olaf K. Marx und Andreas Ebert

Was müssen wir dafür tun, dass Bergisch Gladbach eine soziale und klimafreundliche Stadt wird? Darüber wurde auf der 2. Jahreshauptversammlung der SPD Bergisch Gladbach intensiv diskutiert. Einig waren wir uns darin, dass dafür mehr bezahlbare Wohnungen und eine umweltfreundliche Mobilität unerlässlich sind!

Neben der inhaltlichen Diskussion und der Nachwahl einiger Vorstandspositionen hat sich der Vorsitzende Andreas Ebert im Namen des Ortsvereinsvorstandes auch ganz herzlich bei Robert Winkels, Marcel Kreutz und Olaf K. Marx (siehe Foto) sowie Erich Dresbach und Thomas Galley (nicht im Foto) für ihre bisherige Arbeit bedankt. Sie übernehmen nun andere Aufgaben in der SPD bzw. treten aus gesundheitlichen Gründen zurück.

Weitere Informationen finden dazu Sie hier.

Gemeinsames Sommerfest der SPD Bergisch Gladbach und Rösrath

Gemeinsames Sommerfest der SPD Bergisch Gladbach und Rösrath
v.l.: Manuela Meißgeier, Andreas Ebert, Robert Winkels, Vera Werdes, Tülay Durdu, Martin Schumaier und Nikolaus Kleine

Die SPD Bergisch Gladbach und die SPD Rösrath haben am 9. Juli bei strahledem Sonnenschein ein gemeinsames Sommerfest gefeiert. Es wurde gegrillt, geklönt und gelacht. 🙂
„Mir hat dieses Fest super gefallen und die Organisation mit Manuela Meißgeier und Ute Stauer hat auch prima geklappt!“

Weitere Fotos gibt es hier.

Vera Werdes trifft Harald Mika

Vera Werdes trifft Harald Mika

„Ich bin ziemlich beeindruckt von dem sehr erfolgreichen Weg, den die beiden Bergisch Gladbacher Brüder Harald und Jörg Mika mit ihrem Unternehmen mika:timing gehen. Das sie Bergisch Gladbach dabei immer treu geblieben sind, finde ich umso besser“, bekräftigt die SPD-Landtagskandidatin Vera Werdes.

In Begleitung des SPD-Kreisvorsitzenden Robert Winkels hat sie sich mit Harald Mika, einem der beiden Unternehmensgründer, getroffen und den ständig wachsenden Unternehmensstandort im Strundepark besichtigt.

„Bergisch Gladbach war und ist als Standort für unseren Wachstumskurs ideal. Wir haben gute Mitarbeiter gefunden, die zum Teil schon seit sehr vielen Jahren bei uns arbeiten. Die Räumlichkeiten, die wir brauchten, sind praktisch mit uns mitgewachsen. Jetzt bereiten wir den nächsten Wachstumssprung vor und ziehen in zwei Jahren in unser eigenes Firmengebäude“, erläutert Harald Mika.

mika:timing bietet u.a. exakte Zeitmessungen, Ergebnisdienst sowie individuelle Hard- und Software-Lösungen für Sportveranstaltungen an. Kunden sind beispielsweise die Veranstalter des Kölner und Bonner Marathons. Denn bei der Zeitmessung eines Läufers oder Radlers zwischen Start und Ziel kommt es auf Zehntel- und Hundertstelsekunden an.

Infostand in der Gladbacher Innenstadt zum internationalen Frauentag

Infostand in der Gladbacher Innenstadt zum internationalen Frauentag
Infostand in der Gladbacher Innenstadt zum internationalen Frauentag
v.l.: Manfred Schmidt, Jochen Zieriacks, Achim Fölster, Vera Werdes, Michael Zalfen und Robert Winkels

Am 4. März haben Manfred Schmidt, Jochen Zieriacks, Achim Fölster, Vera Werdes, Michael Zalfen und Robert Winkels (v.l.) von der SPD Bergisch Gladbach in der Nähe des Gladbacher Wochenmarktes besondere „Weltfrauentag“-Postkarten sowie rote Schoko-Herzen verteilt.
Am Mittwoch, den 8. März, ist internationaler Weltfrauentag. Da wird die SPD ebenfalls von 10-12 Uhr auf dem Wochenmarkt vertreten sein.