Ein himmliches Cafè in Schildgen

Ein himmliches Cafè in Schildgen
Zusammen mit dem Vorstand der SPD Bergisch Gladbach habe ich Himmel un Ääd besucht.

Im Himmel un Ääd in Schildgen war ich nun schon mehrfach zu Gast und bin auch nach meinem gemeinsamen Besuch mit unserem Vorstand der SPD Bergisch Gladbach wieder beeindruckt. Dieses ökumenische Café öffnet seine Tür für alle Bürgerinnen und Bürger und ist ein Ort, an dem man sich einfach wohlfühlt. So ein wundervolles Begegnungscafé würde ich mir für jeden Bergisch Gladbacher Stadtteil wünschen. Dankeschön für diese großartige ehrenamtliche Arbeit!
Als stellvertretende Vorsitzende der SPD Bergisch Gladbach liegen mir diese Gespräche mit Vereinen, Institutionen & Co. sehr am Herzen und deshalb macht mir die Organisationen solcher Treffen auch großen Spaß.

Weitere Informationen zu unserem Besuch bei Himmel un Ääd gibt es hier.

Benefizkonzert von Aeham Ahmad

Benefizkonzert von Aeham Ahmad
v.l.: Vera Werdes, Aeham Ahmad, Dagmar und Rolf Ibe

Der syrische Pianist Aeham Ahmad hat in der Herz-Jesu Kirche in Schildgen ein fantastisches Konzert gespielt. Organisiert wurde dieses Benefizkonzert von Himmel un Ääd e.V.. Der Erlös kommt geflohenen Menschen zugute. Mit dabei waren auch Rolf und Dagmar Ibe und ich. „Aeham Ahmad, auch bekannt als der Pianist aus der Trümmern“ ist ein wirklich toller Künstler!“