Informationsmesse zum Ausbau der S 11

Informationsmesse zum Ausbau der S 11
An diesen Pinnwänden konnte man einzelne Aspekte der S-Bahn mit Punkten bewerten.

Gestern habe ich am S-Bahn-Dialog der Bahn teilgenommen. Als Bürgerin bzw. Bürger konnte man sich informieren und auch eine Bewertung der unterschiedlichen Aspekte vornehmen.
Das habe ich genutzt. Ich habe meine grünen/positiven Punkte bei den Themen S 11-Ausbau notwendig, 10-Minuten-Takt bis 22 Uhr, verstärkte Weiterführung der S 11 nach Köln-Worringen (meine alte Heimat 😊), Systemlücke zwischen VRS und VRR schließen, keine Kurzzüge zu Stoßzeiten sowie RRX-Haltepunkt in Köln-Mülheim angebracht.

Ein wunderbarer Europaabend

Ein wunderbarer Europaabend

Gestern war Europatag. Diesen hat die SPD im Rheinisch-Bergischen-Kreis für ihre Auftaktveranstaltung für ihr Europajahr genutzt. Denn in einem Jahr wird das Europaparlament gewählt. Zeitzeugen wie Bodo oder Theodora haben aus ihrer europäischen Familiengeschichte erzählt. Dazu gab es tolle Musik der Green Art Band sowie leckeres europäisches Essen und Trinken. Eine großartige Veranstaltung! Für mich ist Europa meine Heimat, zu der ich eine große Liebe spüre.

Benefizessen und silberne Ehrennadel für Eddi Stoffel

Benefizessen und silberne Ehrennadel für Eddi Stoffel
im Uhrzeigersinn von vorne links: Brigitte Holz-Schöttler, Jakob Holz, Marta Bähner-Sarembe, Sarah Bähner, Eddi Stoffel, Werner Bähner, ich und mein Mann Sven

Das Benefizessen von Eddi Stoffel und Pizza Italia war wieder super! Wir gratulieren Eddi zur silbernen Ehrennadel der Stadt, die er auf Vorschlag unserer SPD-Fraktion Bergisch Gladbach für sein ehrenamtliches Engagement bekommen hat. Eddi setzt sich u.a. für das Heilpädagogische Kinderheim Bensberg ein.
Und es ist schon wirklich verrückt, dass wir das zweite Jahr in Folge eine Uhr bei der Tombola gewinnen.

Besuch des Heilpädagogischen Kinderheims Bensberg

Besuch des Heilpädagogischen Kinderheims Bensberg
v.l.:  Ich, Ina Preuß, Gabriele Lennert, Werner Bähner, Erich Dresbach, Eddi Stoffel, Brigitte Holz-Schöttler, Marta Bähner-Sarembe und Ute Stauer vor dem Therapiehäuschen.

Der Einladung von Eddi Stoffel, die SPD-Fraktion Bergisch Gladbach vor Ort über die Arbeit des Heilpädagogischen Kinderheims zu informieren, sind die beiden Arbeitskreise für Jugendhilfe und Soziales – in denen ich Mitglied bin – gerne gefolgt.
Ina Preuß (stellvertretende Kinderheimleitung), Gabriele Lennert (Vorsitzende des Trägervereins) und Eddi Stoffel (Mitarbeiter für Sponsoring) haben die SPD-Fraktionsmitglieder am 25. April über die Arbeit mit den 12 Mädchen und Jungen informiert und anschließend die Räumlichkeiten einschließlich des neuen „Therapiehäuschen“ gezeigt.
Unsere Fraktion hat Eddi Stoffel – auf Initiative unserer Stadträtin Marta Bähner-Sarembe, die ihn seit Jahrzehnten kennt – für die silberne Ehrennadel vorgeschlagen, denn er leistet Großartiges für die Kinder von Bergisch Gladbach.

 

Apfelblütenfest mit Sonnenschein und Unwetter

Apfelblütenfest mit Sonnenschein und Unwetter
v.l. Benedikt Bräunlich, Jannes Komenda, Corvin Kochan, Dario Schramm, Johann Dülken, Ute Stauer und ich

“Ein Ort für Alle” lautete das diesjährige Motto des Apfelblütenfestes am Baum der Religionen im Bergischen Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe in Bensberg. Da waren wir gerne dabei. Besonders bei diesem schönen Wetter. Das hielt nur nicht. Leider wurde die Unwetterwarnung war und es regnete dann in Strömen…

Öffentliches Fachgespräch zu Kitas, Kindertagespflege und Offenen Ganztagsgrundschulen

Öffentliches Fachgespräch zu Kitas, Kindertagespflege und Offenen Ganztagsgrundschulen
v.l. Sabine Floßdorf, ich und Frank Stein

Zusammen mit den drei anderen Sozialdemokraten Johann Dülken, Peter Hoffstadt und Mariana Kriebel habe ich am 17.4.2018 das öffentliche Fachgespräch der SPD Bergisch Gladbach zu Kitas, Kindertagespflege und Offenen Ganztagsgrundschulen mit Sabine Floßdorf (Kinder – und Jugendferenrentin des AWO Bezirksverbandes Mittelrhein e.V.) und Frank Stein (Kämmerer und Jugenddezernent der Stadt Bergisch Gladbach) organisiert. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Mindestens 80 Bürgerinnen und Bürger waren da.
Ich bin wirklich sehr froh, dass wir mit Frank Stein einen Jugenddezernenten haben, der an der Seite der Eltern steht und der sich für genug Betreuungsplätze einsetzt.

Weitere Informationen gibt es hier.

Kommunal-Akademie erfolgreich beendet

Kommunal-Akademie erfolgreich beendet

Leider war die schöne und lehrreiche Zeit der Kommunalakademie der SPD viel zu schnell vorbei. Ich bin sehr froh, dass ich daran teilnehmen konnte, denn ich habe sowohl menschlich als auch politisch dazugewonnen. Und so viele sympathische Menschen auf einem Fleck, die ein ähnliches Werteverständnis haben wie ich und dazu noch die Welt verändern wollen, trifft man wirklich selten. Wir haben zusammen gelernt, gelacht und gefeiert. Deshalb habe ich mich auch direkt zu Sommerakademie angemeldet. Ich hoffe, ich sehe möglichst viele dort wieder! Kommunal-Akademie erfolgreich beendet

Refrather Lebenshilfe ermöglicht Teilhabe am Arbeitsleben

Refrather Lebenshilfe ermöglicht Teilhabe am Arbeitsleben

Auf Einladung unseres Kämmerers und Sozialdezernenten Frank Stein, der auch ehrenamtlicher Aufsichtsratsvorsitzender der Lebenshilfe Werkstätten Leverkusen/Rhein-Berg gGmbh ist, war unsere SPD-Fraktion Bergisch Gladbach zu Gast bei der Lebenshilfe Werkstatt im Refrather Flehmühlenbachweg.

Aktuell sind in Refrath 295 Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Behinderungen, von der Lebenshilfe Mitarbeiter genannt, sowie 70 Angestellte im öffentlichen Dienst tätig.

Christoph Demmer, der Werkstattleiter Technik, führte uns durch die großen Räumlichkeiten und erläuterte ihnen viele interessante Details aus dem alltäglichen Leben und Arbeiten der Menschen vor Ort. Von der Kantine, über die Büros und Arbeitsräume bis hin zu den Werkstatthallen: Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten konnten sich viele unterschiedlichen Bereiche anschauen und bekamen so einen guten Einblick davon, was für eine großartige Arbeit die Lebenshilfe leistet. Es gibt viele Unternehmen, auch aus Bergisch Gladbach, die schon jahrelang mit der Lebenshilfe zusammenarbeiten und deren besondere Kompetenzen schätzen. Diese fangen beim Garten- und Landschaftsbau an und gehen bis zur industriellen Fertigung diverser Produkte. Gearbeitet wird sowohl am Refrather Standort direkt als auch in den unterschiedlichen Unternehmen selbst. In beiden Fällen unterstützen die Angestellten der Lebenshilfe die Mitarbeiter mit geistigen und/oder körperlichen Behinderungen bei ihrer Tätigkeit.

„Es ist wirklich beeindruckend, was die Refrather Lebenshilfe leistet, um Menschen mit Behinderungen die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen. Dankeschön für diese wertvolle Arbeit!“

Wir leben #SPDerneuern in Bergisch Gladbach

Wir leben #SPDerneuern in Bergisch Gladbach
Michael Schubek ist der Projektleiter von #SPDerneuern in Bergsich Gladbach.

Bei uns in Bergisch Gladbach leben wir den #SPDerneuern-Prozess. 44 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten fanden sich heute zum Workshop #SPDerneuern im Refrather DRK-Treff ein. Ich war eine davon.
Ich arbeite in dem AK Politische Visionen mit. Wir setzen uns dort mit den Themen Bildung, Digitalisierung und Verkehr auseinander.
Ich habe (mit Unterstützung meines Manns Sven) für heute einen kurzen Text über meine bzw. unsere Vision zu Bildung vorbereitet.
Vision zu Bildung:
Die Zeit der Unsicherheit ist vorbei. 2030 hat jedes Kind, jeder Jugendlicher und jeder Erwachsene die Gewissheit, dass das deutsche Bildungswesen jeden entsprechend seiner Fähigkeiten optimal fördert. Dieser Bildungsweg beginnt in der Kita, geht über die Schule, Hochschule/Meisterschule und endet erst mit dem Renteneintritt. Von Beginn an, stehen genug wohnortnahe, qualitativ hochwertige und komplett kostenfreie Plätze zur Verfügung. Die Gesellschaft fängt Menschen in beruflichen Umbrüchen auf. Sie sichert deren Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Vergleich durch Weiterbildung und lebenslanges Lernen. Es gibt einen Konsens darüber, dass sich die Bildungskosten für die Gesellschaft insgesamt mehr als bezahlt machen.

Wir leben #SPDerneuern in Bergisch Gladbach
Volker Schiek ist der Leiter meines AKs Politische Visionen.