100 Jahre Frauenwahlrecht

100 Jahre Frauenwahlrecht
Mariana Kriebel und ich

Erst 100 Jahre dürfen Frauen wählen. Das kann man heute garnicht mehr glauben, doch es war leider so.
Frauen wie die Sozialdemokratin Marie Jucharcz haben für dieses Wahlrecht gekämpft. Am 12.11.1918 wurde in Deutschland endlich das Frauenwahlrecht eingeführt, dafür hatte sich die SPD jahrzehntelang eingesetzt.
Um dieses Jubiläum zu feiern hatten die Arbeitsgemeinschaften sozialdemokratischer Frauen des Rheinisch-Bergischen Kreises und der Stadt Bergisch Gladbach in das Kulturhaus Zanders eingeladen.
Mit dabei waren auch meine Vorstandkollegin Mariana Kriebel und ich. Wir beide engagieren uns heute für die lokale SPD Bergisch Gladbach.

Weitere Informationen zur Veranstaltung „100 Jahre Frauenwahlrecht – wo stehen wir heute?“ finden Sie hier.